Chicago-Riverside - Partyspiele Partyspiele und Cocktails: Party-Games
Zum Portal Trinkspiele und Partyspiele Cocktails, Rezepte Links Zur Startseite Suche Registrierung Board Empfehlen Gästebuch

Navigation

Partyspiele

A-Z | Detailsuche |
Zufallsspiel | Spiel
hinzufügen

Cocktails

A-Z | Zutatensuche |
Zufallscocktail |
Cocktail einsenden
Forum
Forum-Startseite |
Forum-Suche |
Team | Mitglieder |
Forum-FAQ
Extras
Downloads | Galerie |
Linkliste | Gästebuch |
Sonstiges
Alkoholmissbrauch |
Impressum | Disclaimer | Partner | -Link us!-

Suche


Trinkspiele
Cocktails
Board

Party-Games
Web
...zur Board-Suche
...zur Partyspiel-Suche
...zur Cocktail-Suche

Counter

Besucher
Insgesamt: 3.480.724
Heute: 51
Gestern: 732
Max. pro Tag: 15.182

  

Login

Sie müssen registriert sein, um alle Funktionen von Party-Games nutzen zu können.
Hilfe zur Bedienung finden Sie hier, falls Sie Ihr Passwort vergessen haben,
können sie es jederzeit erneut anfordern.
Benutzername:      Passwort:     

Partyspiele


Druckversion

Chicago-Riverside

7.85 Punkte (13 Stimmen)
Spielart: Würfelspiel
Spielhärte: Mittel
Spieleranzahl: 3 bis 10
Benötigte Utensilien:
3 Würfel, 1 Würfelbecher, Bierdeckel (Anzahl der Mitspieler + 1 Deckel), Schnappsglas, starker Alkohol
Spielablauf:
Struktur und Ziel des Spiels:
Gespielt wird von beliebig vielen Spielern. Ziel des Spiels ist es im Wesentlichen, nicht zu verlieren, um so der Pflicht zu entgehen, für alle Spieler eine Runde zu bezahlen. Spielmaterial sind drei Würfel und ein Würfelbecher. Es wird mit Bierdeckel gespielt. In der ersten Spielphase wird gespielt, bis alle Bierdeckel verteilt sind, in der zweiten Phase werden die Bierdecke wieder "abgespielt". Wer als letzter Spieler noch einen Bierdeckel hat, verliert.

Würfelwerte:
"1" immer für "einhundert"
"2", "3", "4" und "5" immer ihren jeweiligen Wert, also zwei, drei, vier und fünf
"6" immer für "sechzig"
zwei 6er können zu einer "1" umgedreht werden, wobei der zweite Würfel wieder in den Becher gelangt (für einen weiteren Wurf) ODER zwei 6er werden als "hundertzwanzig" gezählt und liegengelassen
drei 1er zählen als "Chicago" oder "Chick" und haben zur Folge, dass der Spieler, der ihn erzielt hat, sofort aus dem Spiel ist (d. h., er muss auf jeden Fall nicht die Runde zahlen!). Die Bierdeckel (siehe unten), die er bis zu diesem Zeitpunkt eventuell schon gesammelt hat, werden aus dem Spiel genommen
zeigt von drei Würfeln keiner eine 1 oder eine 6, ist es "SCHROTT" also das niedrigste, das es gibt
Wichtig ist im Spiel vor allem die Regel "Mit ist Shit", was bedeutet, dass das Würfelergebnis des Spielers, der "tief" ist (siehe dort), auf jeden Fall ÜBERboten werden muss, würfelt man nur dasselbe Ergebnis, ist man selbst "tief". Auf diese Weise bietet sich die Möglichkeit, sogar mit einem "SCHROTT" durchzukommen, wenn nur einer der folgenden Spieler ebenfalls nur einen "SCHROTT" würfelt.

Spielablauf:
Es wird ausgewürfelt, wer beginnt. Der erste Spieler hat die Möglichkeit, bis zu dreimal zu würfeln. Ziel ist, ein möglichst hohes Ergebnis mit möglichst wenigen Würfen zu erreichen. 1er können stehen gelassen werden, andere Würfel können wieder in den Becher. Meint man, ein Ergebnis erwürfelt zu haben, dass einfach zu unterbieten ist (weil es so hoch ist), gibt man den Becher mit den Würfeln an den linken Sitznachbarn mit dem aktuellen Spielstand. Hierbei wird angegeben, was "hoch" ist und mit wievielen Würfen das Ergebnis errungen wurde, beispielsweise "hundertdreiundzwanzig auf zwei sind hoch", was bedeutet: der Spieler hat mit zwei Würfen das Ergebnis "123" erwürfelt (z. B. mit zwei 6ern und einer 3). Der darauffolgende Spieler MUSS nun ebenfalls zweimal würfeln. Wieviele Würfel er dabei im ersten Wurf stehen lässt, ist egal, wichtig ist nur, dass er nach dem zweiten Wurf MEHR stehen hat, als sein Vorgänger. Unterbietet er das, was "hoch" ist, ist sein Ergebnis "tief", überbietet er es, ist das Ergebnis des ersten Spielers "tief". Im Beispiel würde der zweite Spieler 204 würfeln (durch zwei 1er und eine 4) und somit wären die 123 des ersten Spielers "tief". Würde er beispielsweise einen "SCHHROTT" würfeln, wäre "SCHROTT auf zwei tief". So geht es reihum, immer muss dem nächsten Spieler angesagt werden, was "tief" ist, was also übertroffen werden muss. Haben alle gewürfelt, erhält derjenige Spieler einen Bierdeckel, der in der Runde das niedrigste Ergebnis erzielte, an dem also quasi das "tief" hängengeblieben ist. Der Spieler, der den Bierdeckel nehmen musste, legt für die nächste Runde vor. So wird weitergespielt, bis alle Bierdeckel (von denen einer mehr im Spiel ist als Mitspieler teilnehmen) verteilt sind. Nun müssen alle Spieler, die mindestens einen Bierdeckel haben, sich an der zweiten Runde beteiligen, bei der die Deckel "runtergespielt" werden; wer zu diesem Zeitpunkt ohne Bierdeckel ist, ist hier aus dem Spiel. Beim Runterspielen beginnt der Spieler mit den meisten Deckeln, haben mehrere Spieler gleich viele, wird mit einem Würfel ausgewürfelt, wer anfängt. Auch jetzt geht es darum, das höchste Ergebnis mit den wenigsten Würfen zu erzielen. Der kleine Unterschied ist nur, dass nicht der, der am Ende der Runde "tief" ist, bestraft wird, sondern dass der, der "hoch" ist, belohnt wird, indem er einen Bierdeckel abwerfen darf. Sobald nur noch ein Spieler übrig ist, der einen oder mehrere Bierdeckel besitzt, hat dieser verloren und muss eine Runde zahlen.

Diese Regeln für Chicago dürften bekannt sein. Jetzt kommt aber die Riverside-Regeln hinzu. Diese sind speziell für Partys, auf denen Alkohol schon vorhanden ist und es somit keinen Sinn macht, eine Runde zu schmeißen (tut dem verlierer ja nicht wirklich weh). Anstatt eine Runde zu werfen, muß der Verlierer 2 Kurze trinken. Der zweite Punkt, was Chicago-Riverside ausmacht, ist folgendes: Hat ein Spieler in einem Wurf die Werte:2-3-4 oder 3-4-5 (eine SCHROTT-STRAßE) ist er "Riverside". Würfelt nun ein Spieler einen Wert von 200 und höher, muß "Riverside" einen kurzen trinken. Dies kann aber nur einmal pro spieler passieren. Also wenn der Spieler 1 beim ersten Wurf 202 würft und im nächsten eine 205 und dann eine 260 muß der "Riverside" nur einmal trinken. Am besten trinkt der "Riverside" wenn der Würfelbecher an den nächsten Spieler übergeben wird. Wenn ein anderer Spieler eine "SCHROTT-STRAßE" würfelt wird der Titel des "RIVERSIDE" an diesen übergeben. "Chickt" sich der aktuelle "RIVERSIDE" aus, ist der Titel wieder offen und wird bei der nächsten "SCHROTT-STRAßE" vergeben.
Sonstiges:
Dies ist eine Abwandlung vom bekannten Chicago. Da das normale Chicago nur richtig Spaß in einer Kneipe macht, haben wir eine Partyversion erfunden.

Viel Spaß damit
Dieses Partyspiel bewerten: Punkt(e)

Du kennst Spiele, die Du hier nicht finden kannst?!
Neues Partyspiel hinzufügen



Kommentare
(Gast)Bewertung:5 Sterne
War ja wieder klar, dass sich das noch keiner durchgelesen hat XD Da Spiel is auf jeden Fall sehr spaßig und die Riverside Regel klingt echt gut. :) Werd ich vllt. demnächst mal ausprobieren ;)
(Gast)Bewertung:5 Sterne
Endlich mal ein Spiel mit Niveau ;-) Riverside hat was. Unbedingt probieren...
Gudrun Roggenmoser, Hegnau (Gast)Bewertung:5 Sterne
Hegnau-Regel: gilt nur beim ersten Wurf und verhält sich wie folgt: z.B. 6, 5 und 3. "68 Hegnau im ersten" heisst, der nachfolgende Spieler muss mehr als 68 würfeln, darf aber nicht einen 1 (hunderter) und logischerweise nicht weniger als die vorgegebenen 68 haben. Hegnau gilt nur immer im ersten Wurf.
Susi (Gast)Bewertung:5 Sterne
Ich liebe "Chic" und mit Riverside is`es noch n`Niveau höher :)
blup (Gast)Bewertung:5 Sterne
voll des geile spiel =)...... habs aba noch ne gespielt =)
fischi (Gast)Bewertung:5 Sterne
voll des grasse spiel.... hab aba nur den namen gelesen=)
pmeier46 (Gast)Bewertung:5 Sterne
wie geht hegnau genau?

Kommentar schreiben
Name:
Bewertung:
Kommentar:

Die Kommentarfunktion ist wegen wiederholten Missbrauchs für Gäste gesperrt. [Anmelden]
Für Diskussionen nutzt bitte das Forum.


Übersicht

Top Partyspiele

Top Cocktails

Neue Partyspiele

Neue Cocktails

1. Buben-Ziehen 1. Pernod Cola Bierkönig (wap b.. Jägerkakao
2. Mariokart Trinks.. 2. Malibu Brazil The floor is lav.. Pernod Cola
3. Wasserfall 3. Bed of Roses Bumsspiel Applekey
4. thecardgame 4. Ipanema (alkohol.. Anna Orange43
5. Meiern (Mäxle, M.. 5. 43er mit Milch Mäuschen mach ma.. Südwind (alkohol..

Ankündigung


SoundSeeder geht online!

SoundSeeder, unsere erste Smartphone App für Android ist online!

SoundSeeder ist ein Musik Player, mit dem ihr eure Musik gemeinsam auf mehreren Android Handys gleichzeitig hören könnt.
Spielt Musik auf einem Telefon ab und verbindet weitere Handys als Funklautsprecher, die das aktuelle Lied synchron mit abspielen.



- Damit könnt ihr eure Musik zu Hause oder auf Partys auf mehrere Geräte und in verschiedenen Räume verteilen.
- Über WiFi direct oder den eingebauten WLAN HotSpot von Android könnt ihr eure Musik auch unterwegs gemeinsam auf mehreren Geräten abspielen: Im Park, am Strand, in der UBahn, beim Joggen, ...
- Die zusätzliche Lautsprecher App für Windows und Linux (Raspberry Pi) ermöglicht den Aufbau einer günstigen Mulitroom Funk-Audioanlage

Weitere Infos erhaltet ihr auf http://www.soundseeder.com

SoundSeeder ist ab sofort für Android über den Google Play Store verfügbar.





28.07.2013
22:32

Thema im Forum

Die aktuellsten Themen

    Thema Starter Letzter Beitrag
 
Mög ihr lieber Getränke mit Eiswürfel oder ohne?
Im Forum: Small-Talk
pete98
Antw.: 15
11.05.2017 13:10
von dale
 Zum letzten Beitrag gehen
 
Stimmungsmusik
Im Forum: Small-Talk
meinemutti2000
Antw.: 18
05.05.2017 16:36
von dale
 Zum letzten Beitrag gehen
 
Gesellschaftsspiele
Im Forum: Small-Talk
Partylöwinie
Antw.: 2
05.05.2017 16:34
von dale
 Zum letzten Beitrag gehen
Umfrage: Wie feiert Ihr Silvester.
Im Forum: Feedback
Jens
Antw.: 14
05.05.2017 16:32
von dale
 Zum letzten Beitrag gehen
 
Sixtynine
Im Forum: Diskussionen
Jens
Antw.: 8
21.02.2017 19:37
von slappy32
 Zum letzten Beitrag gehen
... mehr: alle aktiven Themen der letzten 24 Stunden

  

Support Us:



-Link us!-

Umfrage

Was für Spiele sucht ihr? (mehrfach Angaben möglich)

 


HM-Portal V3.1.3 by Old_Surehand / Trooper
Archiv

WBB v2.3 - WoltLab GmbH Ranking Hits